Unser Gästebuch

Wir freuen uns über Deinen (Ihren) Eintrag in unser Gästebuch.

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 2894 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159
160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179
180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 >


Ellen Soltau hat am 01.12.2013 23:08:48 geschrieben :

Krapfen von Renate
Hallo Renate,

Krapfen--- der Traum meiner Kindheit!

Wo bekommt man die Krapfenpfanne?

Mein Mund ist schon ganz wässerig!



Seid gegrüßt von Ellen
 
Kommentar: Liebe Ellen,

die Krapfen gab es bei mir (HH) auch schon in der Kindheit von meiner Mutter immer zu Sylvester.

Sind einfach super lecker und wenn wir Renate + Volker treffen, ist die Förtchenpfane immer im Einsatz.

Renate wird Dir separat berichten, wie Du zu so einer Pfanne kommst.



Liebe Grüße nach Spanien von den PHOENIXEN


Erika (Homepage) hat am 01.12.2013 02:19:51 geschrieben :

daaannkkeeeeee
Liebe Phoenixe,

danke für die lieben Geburtstagsgrüsse! Habe mich ganz doll darüber gefreut   .

Wir haben gerade im Whirlpool mit einem Glas Wein auf meinem Geburtstag angestossen! Danach habe ich sofort das erste Türchen in Eurem Adventskalender aufgemacht!

Also liebe Phoenixe, Prost! Bis bald mal wieder, irgendwo, irgendwie, irgendwann...........
 
Kommentar: Liebe Erika,

beim Einstellen unseres Adventskalenders ist Dein Geburtstag immer traditionell dabei.

So leicht ist es doch, jemanden eine kleine Freude zu machen - wir freuen uns auch darüber.

Im Whirlpool hätten wir auch gerne gelegen - mal schauen, wann wir Euch wieder treffen.

Bis dahin liebe Grüße von Kathrin+Hans-Hermann

Marlies und Günter ( Tack-Tack) hat am 30.11.2013 22:13:48 geschrieben :

Adventsrätsel 2013
Liebe Phoenixe,

ich denke, auch in diesem Jahr wird die "Rategemeinschaft" euch zeigen, wo der "Pfeffer wächst".

Ich bin sehr gespannt auf die zu lösenden Aufgaben.

So wie ich euch kenne, habt ihr sicher tief in die "Trickkiste" gegriffen.

Schönen Aufenthalt in Oberstdorf.



Liebe Grüße Tack-Tack    
 
Kommentar: Lieber Tack-Tack,

Du feuerst die Raterunde ja schon fleißig an - mal schauen, wie Ihr Euch in diesem Jahr schlagt.

Für die jeweilige Lösung muss Du sehr viel recherchieren . . . 

Wir freuen uns schon, die Rategemeinschaft schwitzen zu sehen . . . 


Allgäu-Evi hat am 30.11.2013 20:41:32 geschrieben :

Es ist angerichtet...
Ihr lieben vier "Oberstdorfer",

ich wünsche euch schöne Tage unterhalb vom Nebelhorn, vielleicht auch auf?

Lasst es euch gutgehen!

Nun dauert es nicht mehr lange und der Wettkampf kann beginnen 

Ich wünsche allen incl. mir viel Erfolg!!!



Liebe Grüße Evi
 
Kommentar: Liebe Evi,

mit Volker und Renate ware wir noch nicht auf dem Nebelhorn - die Bahn macht zurzeit Pause.

Hier im Tal ist es aber auch wunderschön.

Rate fleißig mit - wir freuen uns schon auf die Beiträge.



Deine PHOENIXE


Manfred und Conny hat am 30.11.2013 02:43:12 geschrieben :

Patient lebt weiter
Hallo Phoenixe,

wie der Mediziner schon sagt:

"Aegroto, dum anima est, spes est."

Wir hoffen, daß euer "Haus" nun wirklich dauerhaft dicht ist und Euch noch lange Freude bereitet.



Liebe Grüße Manfred und Conny
 
Kommentar: Medicus curat, natura sanat !

Ihr Lieben,

der Werkstattdoktor hat getan, was er konnte, nun muß unser Phoenix zeigen, was in ihm steckt.

Wir glauben aber fest daran, daß der Patient nun alle Kinderkrankheiten hinter sich hat und mindestens 100 Jahre alt wird.

Herzliche Grüße senden Euch Kathrin und Hans-Hermann 


Gaby hat am 29.11.2013 20:39:37 geschrieben :

Tips
Liebe Phoenixe,

bestens Dank für Eure super Tips!

Der Rotweinkuchen war ein Gedicht und ist nicht nur bei alten Knaben gut angekommen. Dank Grieß war es übrigens eine völlig komplikationslose "Sturzgeburt".

Habe gerade die letzte Seite vom "Mann, der kein Mörder war" verschlungen - einer der besten Krimis, die ich gelesen habe - tolle Personenbeschreibungen - immer wieder überraschende Wendungen, buchstäblich bis zur letzten Seite! Werde mir morgen Band 2 besorgen.



Viele Grüße, Gaby
 
Kommentar: Liebe Gaby,

wir freuen uns, dass wir Dir ein paar schöne Anregungen geben konnten.

Übrigens der Band 3 der Krimireihe ist noch spannender . . . 



Schöne Adventszeit wünschen die PHOENIXE


Susanne Nyffeler hat am 28.11.2013 21:17:16 geschrieben :

Gut Ding will Weile haben
Liebe Phönixe, ojemine das ist keine schöne Neuigkeit von Euch. Das gibt mir den Anlaß Euch liebe Grüße zu senden inkl. viel Kraft und Geduld zum warten. Ich glaube zwar, Euch zweien kanns gar nie Langweilig werden. In Sinne von : Optimisten wandeln auf der Wolke, unter der die anderen Trübsal blasen, wünsche ich Euch eine gute Zeit.

P.s freue mich übrigens auch schon auf weitere Rätsel, aber hierbei bin ich devinitiv nicht die einzige hihiii
 
Kommentar: Liebe Susanne,

Du hast vollkommen Recht: Wie denken immer positiv.

Unser Womo ist geheilt und nun werden wir an unserem Adventsrätsel weiterarbeiten - sei gespannt!

Liebe Grüße von den PHOENIXEN

Marlies und Günter ( Tack-Tack) (Homepage) hat am 28.11.2013 09:36:02 geschrieben :

Vogel-Kopf
Meine lieben Phoenixe,

ich habe mich aber ganz schön über die Kacke auf meinem

Kopf geärgert, als einVogel im September mein Haupt von oben düngte.



Ich hoffe, ihr habt eine ruhige Nacht in eurem "Wasserbett"



Liebe Grüße Tack-Tack
 
Kommentar: Lieber Tack-Tack,

Dein Kopf kann man sehr schnell wieder säubern von der Düngung von oben, aber für den Wasserschaden brauchte die Werkstatt glatte 3 Tage. Nun ist aber wieder alles im grünen Bereich.

Liebe Grüße an den den 1. Vorsitzenden


Georg Schmidt hat am 27.11.2013 22:55:04 geschrieben :

Fragen an erfahrene Phoenix-Fahrer
Hallo Ihr zwei,

wir sind zwei begeisterte Womo-Fahrer aus Baden-Württemberg und überlegen schon ein halbes Jahr wie unser neuer Phoenix aussehen soll. Leider sind wir mit zunehmenden Infos immer unsicherer geworden was sinnvoll ist und was nicht. Vor einiger Zeit sind wir auch auf Eure Seite gestossen, so dass uns irgendwann die Idee kam Eure Meinung zu den verschiedenen Problemfeldern zu hören. Wenn Ihr nichts dagegen habt, würden wir Euch gerne mal anrufen.

Wäre echt nett wenn Ihr Euch die Zeit nehmen würdet. Schickt uns einfach Eure Telefonnummer, dann würden wir uns bei Euch melden.

Schöne Grüsse aus Weil im Schönbuch von Elsbeth und Georg Schmidt
 
Kommentar: Hallo Elsbeth und Georg,

natürlich stehen wir Euch gern beratend zur Seite. Schreibt Euch doch einfach alle Fragen von der Seele und wir werden versuchen, aus der Praxis und so genau wie möglich zu antworten. Klar ist, daß solche Ansichten immer sehr subjektiv sind und sich jeder seine eigenen Argumente zurecht legt. Aber wenigstens hättet ihr auf diese Weise eine zweite Meinung.

Einfach mail an: phoenix-on-tour@gmx.de,

Mit frischen Grüßen, Kathrin und Hans-Hermann 




Mafi und Guenni hat am 26.11.2013 21:52:53 geschrieben :

Rezept für ein Wassereinbruchvertreibungsgetränk
Hallo ihr Thermomixbesitzer,



Eierlikör:

200g Zucker pulverisieren

250 g Sahne

250 g Doppelkorn (wir nehmen Wodka)

8 Eigelb

1 Pck Vanillezucker (oder 1 TL selbstgemachten VZ)



alles 8 Min. 70° Stufe 4 vermischen und in Flaschen umfüllen (schmeckt sogar noch warm )

((und der Wassereinbruch ist vergessen))



aus dem Eiweiß backt ihr dann den Silberkuchen

(steht im Buch *jeden Tag genießen* Seite 151)



Anstatt 120 g Mehl nehmen wir 60 g Mehl und 60 g gem. Nüsse.



Auf alle Fälle werdet ihr den Kauf nicht bereuen.



Auch das Kartoffelpüree schmeckt sehr gut.

Demnächst schicken wir euch ein super Brotrezept.



Liebe Grüße  Guenni und Mafi



P.S.

Vorschlag: neue Rubrik - *Thermomix-Rezepte*

 
Kommentar: Liebe Mafi, lieber Guenni,

am heutigen Tage haben wir gleich beide Eurer Rezepte ausprobiert.

Zuerst den Kuchen - die Eigelbe wanderten bis zum Abend in den Kühlschrank - , so daß wir gemeinsam mit Renate und Volker etwas Leckeres zum Nachmittagstee hatten. Wir haben ihn mit Schokoguß verschmaust!

Abends dann wurde das Wassereinbruchvertreibungsgetränk im Zauberkessel gebraut.

Bisher haben wir nur den Topf ausgeschleckt und waren diszipliniert genug, den Rest in eine Bügelflasche zu füllen.

Leeeecker!

Danke für Eure Tipps!

Übrigens können wir mit dem Eierlikör auch ganz gut ohne Wasser im Alkoven leben....

Es grüßen die PHOENIXE 




Anette hat am 26.11.2013 10:19:01 geschrieben :

Vorwerkfan
Hallo Phoenixe,



super Küchengerät habt ihr da gekauft. Besitze

meinen Thermomix schon Jahre und würde ihn nicht

mehr abgeben. Viel Spaß damit. Die Tips für Schweden waren super die Glasbläserei war echt spitze.

Grüßle Anette
 
Kommentar: Hallo Anette,

man wundert sich, wer so alles mit dieser Küchenfee arbeitet. Wenn Du ein besonderes Thermomix-Lieblingsrezept haben solltest.....immer her damit!

Viele Grüße derzeit aus Schlüsselfeld senden die PHOENIXE 


Allgäu-Evi hat am 26.11.2013 10:00:00 geschrieben :

Krankheit
Guten Morgen ihr Zwei,

was muss ich da schon wieder lesen? Hoffentlich wird euer Heim nun mal auf Dauer dicht gemacht. Ich drück die Daumen!

Ach ja und viel Erfolg mit eurer neuen Küchenfee. Spielte auch schon mit Kaufgedanken, habe sie aber wieder verworfen.

Meine beratende und verkaufende Fachfrau wohnt 100m entfernt, ich kann mich also täglich umentscheiden

Liebe Grüße

Evi
 
Kommentar: Liebe Evi,

unser Phoenix muß die Nacht zur Nachbehandlung auf der Intensivstation verbringen. Aber da sich der Patient heute einer umfangreichen Operation unterzogen hat, scheint die Aussicht auf vollständige Genesung gegeben. Die Operateure sind bis tief in die Phoenix-Eingeweide vorgedrungen und haben nun das Übel wohl an der Wurzel gepackt.



Hoffen wir das Beste! Wir harren derweil im Hotelzimmer aus. Fast hätten wir den Thermomix in der Fahrradtasche mitgenommen. Dann hätten wir gleichzeitig einen Wasserkocher zum Tee zubereiten und eine Küchenfee zum Suppe kochen dabei gehabt.....

Wir werden Dir in nächster Zeit über unsere Erfahrungen berichten. Vielleicht findet Hans dann noch ein Weihnachtsgeschenk für Dich bei der Nachbarin...

Alles Liebe Euch beiden Allgäuern wünschen die zur Zeit heimatlosen PHOENIXE 


Wolfi und Uschi (Homepage) hat am 25.11.2013 23:27:54 geschrieben :

Vorwerkfan
Hallo liebe Phoenixe,

es ist das ideale Gerät für das Wohnmobil.



Leider scheitert es bei uns an der Stromsituation, da wir oft frei stehen und keinen Honda haben.



Aber sonst gilt es bei uns: Einmal Vorwerk, immer Vorwerk!



Viel Spaß bei den Koch- und Backabenden!



LG aus dem Süden!

Wolfi
 
Kommentar: Lieber Wolfi, liebe Uschi,

auch viele andere Leser haben sich schon als Fans der Zaubermaschine geoutet. Wir sind gespannt, was sie uns alles auf den Tisch bringen wird. Schön, daß Ihr auch zu der großen Gruppe der begeisterten Nutzer gehört.

Herzliche Grüße senden die Thermomix-Neulinge


Familie Fahrtenschreiber (Homepage) hat am 25.11.2013 20:02:59 geschrieben :

&quot;Es saugt und bläst der Heinzelmann ...
… wo Mutti sonst nur saugen kann"



Liebe Phönixe,

na, da habt ihr ja eine Anschaffung getätigt! Ich werde eure Erfahrungen mit dem Thermo-Mix interessiert verfolgen, denn ich kann mir den Umgang mit der "Kochkiste" irgendwie gar nicht vorstellen. Das liegt vermutlich daran, dass ich Lebensmittel gern rühre, knete, schnipple, rieche und in der Hand habe. Aber neugierig bin ich schon, wie das mit dem super Teil so läuft … also: ich bitte um Berichterstattung aus der Kombüse!

Herzlichst grüßt

Martina
 
Kommentar: Liebe Martina,

wir haben unglaublich viele mails von Leuten bekommen, die sich alle als Uralt-Thermomix-Besitzer-und-Fans geoutet haben. Was man immer so lostritt mit einer kleinen Bemerkung im Tagesbericht.

Ja, auch wir sind gespannt, wie sich unser neues Teammitglied an Bord nützlich machen wird.



Wir sind ja zu dem Zauberteil gekommen wie die Jungfrau zum Kinde. Am Spätnachmittag des letzten Messetags schnappten wir zufällig auf, daß es in einer anderen Halle einen Stand von Vorwerk geben soll, auf dem der Thermomix vorgeführt wird. Dann sind wir aktiv hingegangen und haben ihn uns zeigen lassen. (Wir wurden also nicht im Vorbeigehen von einer Kostprobe angelockt). Da einer immer an unserem Stand bleiben mußte, gingen wir nacheinander und waren beide unabhängig voneinander begeistert. Da wir eigentlich nicht dazu neigen, größere Investitionen - und als solche muß man ein Küchengerät im vierstelligen Bereich wohl ansehen - voreilig zu tätigen, waren wir selbst überrascht über die spontane Kaufentscheidung. Vorwerk gibt natürlich nicht einmal Messerabatt aber wir hatten das Gefühl, daß diese Wundermaschine gut zu uns paßt und folgten ohne zu zögern dem guten Bauchgefühl. Bisher sind wir schwer begeistert, müssen den heutigen Abend aber leider im Hotelzimmer verbringen und haben Phoenix und Thermomix in der Werkstatt zurückgelassen. Beide fehlen uns jetzt schon!

Aber wir werden demnächst weiter berichten.......Herzliche Grüße an die gesamte Familie Fahrtenschreiber senden die PHOENIXE 


rapewo (Homepage) hat am 24.11.2013 11:07:25 geschrieben :

Der Börsenmakler und der Fischer.....
Hallo ihr Zwei,



das ist ja wirklich ein TOLLE GESCHICHTE !!!

Einfach mal so.

lg aus dem sonnigen Kiel und alles Gute für Euch

-ralf-
 
Kommentar: Hallo Ralf,

Grüße zurück an die Förde!

Wie schön zu wissen, daß Du immer noch mitreist. Mit frischen Grüßen, die Feuervögel


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159
160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179
180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 >

Nach oben